Blutige Tränen

Wie ein Kuss so wunderbar, süßer Schmerz den ich verspürte
in der kalten Nacht als es geschah, und sie mich verführte,
als ihr Biss mich fliegen lehrte, als ihr Biss mich fliegen ließ
und ich auflebte in dem ich starb.

Bitter süße Träume mich entführten,
als warm und kalte Hände mich wiegten in den Schlaf.
Lichter die verstummten, schweigende Nacht mich empfing.

Stille sie war gut zu hören, als ich begann mich zu verwandeln,
wie sie es nannte in ihrem Flüstern,
der lieblich und grauenvoll zugleich gewesen war.
Als ich aus dieser Nacht erwachte und verschreckt zum Himmel sah,
ich erkannte und nun auch spürte, was plötzlich aus mir geworden war.
Musste fliehen aus dem Licht, welches gleich begann mich zu hetzen und zu jagen,
mich zu verfolgen von nun an jeden Tag.

Mit den Schatten jener Nacht ist auch sie verschwunden,
nur der Hauch ihres Atems und ihr zärtlicher Kuss sind mir geblieben
und als Narbe an meinem Hals gebunden.
Es war nur ein Kuss, nur ein einziger Kuss und doch war er so vieles mehr,
war gedacht für alle Ewigkeit, der mich für alle Zeit gebannt,
für alle Zeit verflucht und hat verdammt.

Ein Kuss, nur ein einzelner Kuss, dann war es vorbei,
mit Leben war dann Schluss.
Geblieben ist, was ich nun bin,
ein Engel Schwarz, ohne Lebenssinn.

Das Blut das ich trinke, weine ich zur Nacht,
mit dem erkennen des Wesens, das in mir ist erwacht,
war mein Mensch in mir verloren, als Vampir bin ich neu geboren.
Der letzte Rest meiner Sterblichkeit,
erwacht mit mir, zur selben Zeit,
um für alle Zeit und immer,
blutige Tränen zu weinen, voller Schmerz, voller Kummer.
Ein Kuss, süßer Schmerz,
Leben, nun mehr ein Fremder,
Blutige Tränen, weine ich aus meinem Herz,
Vampir und Tränenspender.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s